Gute Freunde – Schlechte Freunde

By Ramin Raygan 4 Jahren agoNo Comments

Unsere Umwelt hat – ob wir es wollen oder nicht – einen unglaublichen Einfluss auf unser Glück. Wenn wir aus unserem täglichen Umfeld (Arbeitskollegen, Freunden, Familie) viel positive Energie bekommen, geht es uns einfach besser. Die gute Laune der positiven Menschen um uns herum, steckt an und der Tag fließt freudig und geschmeidig dahin.

Das Gleiche gilt jedoch auch für negative Einflüsse: Wenn wir immer und immer wieder Nörglern, Nein-Sagern und Schlechtrednern ausgesetzt sind, ist es ein leichtes, sich mit runterziehen zu lassen und niedergeschlagen und energielos zu fühlen.

Das Glück selbst in die Hand nehmen

Wer mich kennt, weiß, dass ich von Etwas absolut überzeugt bin: “Jeder ist seines Glückes Schmied!” Wir haben es also selbst in der Hand, ob wir uns von negativen Menschen in unserer Umgebung herunterziehen lassen wollen oder nicht.

Die gute Nachricht: Oft können wir mehr verändern, als wir glauben. Man sagt zwar “Freunde kann man sich aussuchen, Verwandte aber nicht”, jedoch fällt dies Vielen scheinbar nicht ein.

Weder suchen sie sich aktiv Ihre Freunde aus – weil es in der Komfort-Zone gemütlicher ist – noch sortieren Sie Energie-Sauger aus ihrem Leben aus. Deswegen möchte ich dir drei Tipps für mehr Glück und Freude in deinem Leben hinzugeben:

1. Mache eine Beziehungs-Inventur

Selbst, wenn sich das vielleicht etwas hart anhört, nimm dir die Zeit und sortiere diejenigen in zwei Bereiche:

  • Unterstützt mich und meine Träume – Bringt mir Energie – Bringt mich zum Lachen – Nach einem Treffen fühle ich mich vital – Übernimmt Verantwortung.
  • Hat an allem etwas auszusetzen – Zieht viel Energie – Bringt mich auf destruktive Gedanken – Nach einem Treffen bin ich ausgelaugt – Schiebt die Schuld gern anderen zu.

Mit Hilfe dieser Unterscheidungen kannst du in deinem Leben ordentlich aufräumen und mehr Freude genießen.

Gute Freunde unterstützen dich

2. Die Einen ins Töpfchen – Beziehungen intensivieren

Als Nächstes kannst du dich darauf konzentrieren, die Menschen im ersten Bereich öfter zu treffen. Rufe sie einfach öfter an, Frage Kollegen aus diesem Bereich, ob ihr gemeinsam Mittagessen gehen könnt. Familienangehörige, die dich zum Lachen bringen, oder mit denen du einfach eine gute Zeit haben kannst, sollten ebenfalls ganz oben auf der Einladungsliste für den nächsten Brettspielabend stehen.

Damit bin ich auch schon beim nächsten Thema: Gestalte Dein Leben so, dass du öfter Glück durch positive Menschen in dein Leben einlädst. Anstatt alleine zuhause zu Trübsal zu blasen, triff dich mit Gutgelaunten, die Deine Träume unterstützen oder gar teilen. Lade interessante Menschen zu dir ein und koche mit ihnen. Es gibt so viele Möglichkeiten…

3. Die Anderen ins Kröpfchen – Nörgler vermeiden

Zu guter Letzt, achte darauf, wie oft du dich mit diesen Menschen umgibst (oder umgeben musst). Natürlich kann man ungeliebte Verwandte oder anstrengende Kollegen nicht einfach für immer aus dem Leben verbannen. Oft hast du aber mehr Spielraum, als du vielleicht denkst, um diese unangenehmen Kontakte zu verringern. Bevor du dir aktiv Gedanken machen musst, wie du unangenehme Menschen aus deinem Umfeld heraushältst, reicht es oft schon, sich dessen einfach bewusst zu sein: Wenn du weißt, welche Menschen dir nicht gut tun und warum, dann wirst du unbewusst dafür sorgen, diese Kontakte zu verringern. Du willst ja schließlich nur das Beste für Dich selbst ;)

Fazit: Achte darauf, mit wem du dich umgibst

Die Menschen in deinem Umfeld können einen großen Unterschied ausmachen. Wenn du etwas Wichtiges erreichen möchtest, ein erfüllteres Leben führen möchtest und deine Träume verwirklichen willst, dann halte dich an Menschen aus dem ersten Bereich: den Energiespendern.

Und weil es meine Berufung ist, Menschen zu erfreuen uns zu stärken, habe ich zwei Geschenke für Dich, mit denen Du immer wieder neue Energie tanken kannst:

Category:
  Life-Coaching
this post was shared 0 times
 000
About

 Ramin Raygan

  (59 articles)

Als Lebens- und Unternehmensberater arbeitet Ramin Raygan seit über 13 Jahren mit Menschen, die glücklich erfolgreicher sein wollen. Bei seinen Recherchen zum Thema Glück entwickelte er die wirkungsvolle 13-Schlüssel-Methode.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

vier × 5 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen